Ruf an

0176-54429529

Fragen?

Boule

Hier sind die gesammelten Mitteilungen unserer Bouleabteilung zu finden.

Nicht nur das Turnier um den Rheingau Boule Cup wird von der Abteilung ausgerichtet, sondern die Bouler treffen sich jede Woche auf der Boulebahn im Freizeitpark der Turngemeinde.
Mit „Boule“ verbinden viele (Deutsche) aber auch das vorwiegend von älteren Franzosen auf französischen Plätzen ausgetragene Freizeit-Kugel-Spiel. Der korrekte Name hierfür ist allerdings Pétanque

 

Am 19./20. Mai finden in Schuettorf/Niedersachsen die Deutschen Meisterschaften Doublette statt. Hessen darf hier mit 13 Teams starten. Hiervon waren 7 Teams waren bereits gesetzt.

Am vergangenen Sonntag (07.05.18) kämpften in Viernheim 78 Teams um einen der begehrten verbliebenen 6 Plätze zu ergattern. Darunter auch Frank Kamm und Bassir Rezai von der TG-Winkel sowie Hossein Hassani, TG-Winkel, und Heribert Elsemann, der für LBJ Wiesbaden startet.

Ungeschlagen standen Frank und Basir nach 5 gewonnen Spielen auf Platz 3 und sind somit für die DM qualifiziert. Auch bei Hossein und Heribert lief es sehr gut. Erst im letzten, fünften, Spiel mussten sie sich nach anfänglicher Führung den am Ende erstplazierten Doublette Sylvia Rugar-Bauer und Jörg Born ( beide BC Tromm) geschlagen geben und stehen nun auf der Nachrückerliste auf Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch

Für das Jahr 2018 haben wir erstmals 2 Mannschaften zum Liga-Spielbetrieb angemeldet. Die neu formierte 2. Mannschaft besteht aus routinierten Liga-Spielern und Liga-Neulingen. Die Premiere fand in der 4. Liga Mitte-Süd in Darmstadt auf der Mathildenhöhe statt.

Das erste Spiel gegen die erfahrene 3. Mannschaft aus Dieburg wurde nur knapp mit 2 : 3 verloren.

Im 2. Spiel traf man auf die ebenfalls neu angemeldete 4. Mannschaft aus Dreieichenhain, gegen Die deutlich mit 4 : 1 gewonnen wurde. Alles in Allem war es ein gelungenes Debüt das mit dem 3. Platz in der Tabelle belohnt wurde.

Unsere 1. Mannschaft, die in der 2. Liga Nord spielt, musste, mangels Ausrichter, nach Südhessen in den Odenwald fahren; ebenso wie unser erster Gegner der BC Cassel.

Die Kasseler starteten bei den Trippletten furios und unser Triplette 2 lag nach 2 Aufnahmen bereits 0 : 8 hinten. Beim Stand von 3 : 10 nahmen wir dann eine Einwechselung und Umstellung vor, wodurch das Spiel noch gedreht, und mit 13 : 12 gewonnen werden konnte. Auch unser Triplette 1 hatte anfangs Probleme, konnte am Ende aber deutlich mit 13 : 4 gewinnen. Da von den anschließenden 3 Doubletten lediglich 1 Spiel verloren wurde stand es am Ende 4 : 1 für uns.

Mit unserem 2. Gegner aus Frankfurt stand aus dem Vorjahr noch eine Rechnung offen. Damals hatten wir die beiden Tripletten deutlich gewonnen, aber alle 3 Doubletten verloren, wodurch wir am Ende in der Tabelle einen Platz hinter den Frankfurtern landeten. Dies sollte uns diesmal nicht passieren. Hoch konzentriert gingen wir die Spiele an und gewannen am Ende deutlich mit 5 : 0.

Mit 2 gewonnen Spielen und 9 : 1 gewonnen Partien war es ein sehr gelungener Auftakt in die Saison, der mit Platz 2 in der Tabelle belohnt wurde.

Zum Abschluss des gelungenen Tages trafen sich die beiden Mannschaften noch zum einem Glas Wein in einer Straßwirtschaft in Winkel und ließen den Tag gemeinsam ausklingen..

Wie bereits im Jahr 2017 wurden wir auch diesmal wieder als Gastgeber im Online-Cup Hessen, kurz OCH ausgelost.

Unsere Gegner von der SSG Bensheim die 2017 von der 4. Liga in die 3. Liga aufgestiegen sind, trafen am Sonntag vormittag mit 7 Spielern bei uns ein.

Bei bestem Wetter begann um 10:00 Uhr die erste Runde in der 6 Tete´s gespielt wurden. Hiervon konnten wir 5 Spiele gewinnen. Lediglich eine Partie wurde knapp mit 11 : 13 verloren.

 Auch die anschließenden 3 Doubletten konnten wir deutlich mit 13:0, 13:8 und 13:6 gewinnen. Somit stand bereits nach den Doubletten unserer Gesamtsieg fest. Die Niederlage tat der Spielfreude unserer Gegner aus Bensheim aber keinen Abbruch, so dass nach einer Mittagspause bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune auch noch die beiden Tripletten gespielt wurden, die beide mit 13 : 5 ebenfalls deutlich gewonnen werden konnten.

TG-Winkel erfolgreich beim Monatsturnier der DISBU-Rüsselsheim

Kein Regen, kein Schnee, kein Hagel. Diese Vorhersage genügte über 40 Boulespielerinen und Boulespielern um am Sonntag (07.01.2018) beim Monatsturnier der DISBU-Rüsselsheim teilzunehmen. Die Gäste aus Winkel, Seeheim, Crumstadt, Klein-Gerau, Tromm, Mainz, Alzey und Rüsselsheim waren entspant unterwegs und nutzen die Gelegenheit um Neujahrswünsche auszutauschen.
Im Finale konnten sich die bereits im November siegreichen Jörg Born (BC-Tromm) und Dieter Nühlen gegen Natscha Sieling und Loic Elitoc (beide BC-Tromm) trotz klarem Rückstand, dank Ihrer schon des Öfteren bewiesenen Nervenstärke, mit 13 : 12 durchsetzen.

Das Triplette bestehend aus Frank Kamm, Bazir Rezal und Marcel Schmidt (von rechts nach links) konnte sich erfolgreich in Mainz durchsetzen. Bereits in den Vorrunden konnten die Spieler der TG-Winkel alle vier Spiele gewinnen. Somit war der Einzug ins große Finale sichergestellt.