37.Rieslinglauf und 12. Rheingauer Halbmarathon der TG Winkel

Erstellt am Sonntag, 18. August 2019 Geschrieben von Heinz-Michael Becker

c_150_120_16777215_00_images_stories_logos_logo_rll_kreis.jpg

Starke Halbmarathonläufer dominierten die heutige Veranstaltung der TG Winkel an der Vollradser Allee.
Schon bei KM 10 war erkennbar, dass die Endzeiten des Halbmarathons  einige neue Streckenrekorde ergeben würden. So lag das Feld der Spitzenläufer reihenweise unter 40 Minuten bevor es auf die zweiten 11 Kilometer ging. Das Rennen gewann Aidan Mc Swiney von TSV Schott Mainz  ( M35) in der Klassezeit von 1:17:32 Stunden.
Dies war gleichzeitig ein neuer Streckenrekord in dieser Altersklasse. Für die Verbesserung der Streckenrekorde hatte der Veranstalter als Sonderpreis 3 Flaschen Wein ausgeschrieben, die er hierfür gerne zur Verfügung stellte. Nachher sprach der Sieger davon, dies sei für ihn nur ein Trainingslauf gewesen! Zweiter wurde Markus Heidl ( M30) von www.laufenhilft.de  in 1:21:27 Stunden, der dritte Platz ging an Johannes Licht (MHK) vom gleichen Verein, der 1:23:22 Stunden benötigte.

Herausragend war auch das Ergebnis von David Schwerbrock, LC OlympiaWiesbaden, der in der Altersklasse M55  nur 1:26:00 Stunden benötigte. Neben dem Sieg in seiner Altersklasse verbesserte er auch den Streckenrekord in der M55 mit dieser Zeit um fast 3 Minuten! Auch diese Leistung wurde von der ausrichtenden TG Winkel mit 3 zusätzlichen Flaschen Wein prämiert.
Auch das Damenrennen wurde von sehr schnellen Läuferinnen geprägt. Schnellste Frau am heutigen Tage war Eva Buchholz in der W30 vom SC Wiesbaden, die 1:26:25 Stunden brauchte und damit ebenfalls einen neuen Rekord in Ihrer Altersklasse erzielte. Auch die zweite Frau im Gesamteinlauf,

Dörte Fischer von Spiridon Frankfurt verbesserte den Altersklassenrekord in der W 40 auf 1:33:57 Stunden. Beide Damen wurden ebenfalls mit 3 Flaschen Extra-Wein ausgezeichnet. Als dritte Frau erzielte Marianna Rizzuto ebenfalls im Trikot von Spiridon Frankfurt eine Zeit von 1:38:31 Stunden. Die bei der ehemaligen deutschen Spitzenläuferin Petra Wassiluk in Frankfurt trainierende, ist nach einer längeren Verletzungspause erst wieder in das Wettkampfgeschehen eingestiegen.
Der 10 KM-Lauf der Herren wurde dominiert von Alexander Schaumburg. Der Starter des LC Olympia Wiesbaden lief als schnellster die Distanz in 37:13 Minuten.  Platz 2 belegte Sébastien Durand in 38:30 in Minuten vor André Bögeholz inn 42:02 Minuten.
Als schnellste Läuferin durch die Oestrich-Winkeler Weinberge über 10 KM konnte sich Sandra Korzeczek von der LC Olympia Wiesbaden in 46:19 Minuten die  begehrten Weinpreise für den Gesamtsieg und den Titel in ihrer Altersklasse sichern.
Gesamteinlaufzweite wurde Grit Otto vom Sportcollection Racing Team in 48:35 Minuten knapp vor Ulrike Rathmayer in 48:44 Minuten.
Neben den beiden Langdistanzen, fand auf der in diesem Jahr etwas veränderten Laufstrecke noch ein 2 KM Schülerlauf, sowie der 5 KM Jugend und Jedermannlauf statt.
Das Orga-Team des Laufs wurde, wie in den letzten Jahren auch, unterstützt von zahlreichen Helferinnen und Helfern der TG Winkel. Ebenso von den Freiwilligen Feuerwehren aus Mittelheim und Winkel und den Ersthelfern des Malteser Hilfsdienstes. Dafür vielen Dank!

Die Ergebnisse des diesjährigen Rieslinglufes sind -dank der guten Seelen von br-timing-  online. Die Ergebnisse im Detail finden sich hier
Oder aber als herunterladbare Liste hier Klick mich

c_150_120_16777215_00_images_stories_tgw_abt_rieslinglauf_rll2019_laufreport_de_logo200_48.jpgDie Kollegen von Laufreport.de haben einen ausfühlichen Bericht dort veröffentlicht

 

Hat Dir die Veranstaltung gefallen? Dann kannst Du sie beim Laufkalender bewerten Klick mich

 

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus